ImpressumDatenschutzKontakt
BAMBERG
0951 / 20 80 145
BAYREUTH
0921 / 50 71 559
ERLANGEN
09131 / 12 58 57
SCHWABACH, ROTH
09122 / 60 37 163

Dörrobstmotte (Plodia interpunctella)

Die bei uns lebenden und als Vorratsschädlinge relevanten Mottenarten sind für den Laien schwierig zu unterscheiden.

Je nach Mottenart legen die Weibchen ca. 200 Eier in das Nahrungssubstrat wie bei der Dörrobstmotte z. B. Nüsse, Rosinen, Müsli usw. ab.

In der Nähe dieser Bereiche sind auch die ausgewachsenen Tiere anzutreffen.
Den eigentlichen Schaden richten allerdings nur die Larven durch Fraß und Verunreinigung von Nahrungsmitteln an.


 
Nürnberg, Nürnberger Land, Landkreis Lauf, Schwaig, Neumarkt
0911 / 50 75 861
Dörrobstmotte
Dörrobstmotte
nach oben